Wie kann ich die Dachgenossenschaft unterstützen?

Sie möchten Ihr Geld sozial und ökologisch nachhaltig anlegen? In der Genossenschaft haben Sie die Möglichkeit dazu. Ihr Darlehen ermöglicht der Genossenschaft die Schaffung und Erhaltung von bezahlbarem Wohnraum. Auch kleinere Beträge sind herzlich willlkommen und helfen der Genossenschaft weiter!

Sie können die Genossenschaft auf verschiedenen Wegen unterstützen. Mitglieder können der Genossenschaft ein so genanntes verzinstes Mitgliederdarlehen gewähren. Mit bis zu 25.000 Euro pro Mitglied können einzelne Projekte unterstützt werden. Außerdem können Mitglieder weitere Genossenschaftsanteile erwerben, um damit das Eigenkapital der Genossenschaft zu stärken.

Unabhängig von der Mitgliedschaft freut sich die Genossenschaft über Nachrangdarlehen. Dieses Geld wird unter anderem dazu verwendet, den Solidarfonds aufzufüllen. Der Solidarfonds ermöglicht Haushalten mit wenig Einkommen und Vermögen die Nutzung einer genossenschaftlichen Wohnung.

Für das Darlehen werden Zinsen bezahlt. Weitere Informationen können Sie dem Infoblatt unter "Downloads" entnehmen. Interesse? Dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Bitte beachten Sie Folgendes: Die Dachgenossenschaft kann und wird keine banküblichen Sicherheiten bieten. Bei den qualifizierten Nachrangdarlehen handelt es sich um ein echtes unternehmerisches Engagement, welches mit dem Risiko eines Totalverlustes hinsichtlich Anlagebetrag und Zinsanspruch verbunden ist.